Marktregeln!

 

Internationaler Flohmarkt Bad Bentheim

Schlosspark

 

Sie müssen ihre Teilnahme jedes Jahr rechtzeitig mitteilen und ihren Namen  und Kundennummer angeben. Ohne Anmeldung und Ausweis darf  keiner auf  den Flohmarkt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen  vergeben. Die Teilnehmerzahl und Plätze sind begrenzt.

 

Widrige Wetterbedingungen können den Veranstalter zwingend machen,  trotz Zusage den Markt abzusagen oder Teile des  Marktes nicht mit Händlern zu beschicken. Für entstandene Kosten wird keine Haftung übernommen.

Bedingungen zur Teilnahme an dem Flohmarkt

 

Mit der Teilnahme erkennt der Aussteller die Bedingungen der Platzordnung als verbindlich an.

 

Standzuteilung

Die Standzuteilung erfolgt durch den Veranstalter. Einlass für den Parkplatz Freitag 16.00 Uhr und für den Park in der Nacht ab 2.00 Uhr. Der Einlass am Tor erfolgt in der Reihenfolge des Eintreffens. Den Ordnern ist Folge zu leisten. Die Standmiete wird im Laufe des Tages kassiert. Eine Erstattung kann nicht erfolgen.

 

Abbau

Der Abbau der Stände  darf grundsätzlich nur nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung erfolgen. In begründeten Ausnahmefällen kann der Veranstalter einen vorzeitigen Abbau genehmigen. Sollte der Aussteller vor Beendigung der allgemeinen Öffnungszeit mit dem Abbau seines Standes beginnen, so kann ohne weitere Ankündigung ein künftiger Marktausschluss erfolgen.

 

Haftungsausschluss

 

Für Schäden, die Personen oder Sachen, insbesondere Ausstellungsgegenstände während des Aufenthaltes oder der Unterbringung auf dem Ausstellungsgelände erleiden, übernimmt der Veranstalter keine Haftung, Insbesondere auch nicht für Schäden, die durch die Angestellten oder durch das dort verkehrende Publikum oder sonstige Umstände verursacht werden. Demnach wird für Schäden, die durch Diebstahl, Feuer, Blitzschlag, Sturm, Explosion, Wassereinbruch, Durchregnen oder aus anderen Ursachen entstehen, kein Ersatz geleistet. Ebenso wenig können aus etwaigen, auf Irrtum beruhenden Maßnahmen oder Angaben des Veranstalters Schadenersatzansprüche irgendwelcher Art gegen den Veranstalter hergeleitet werden. Für die Bewachung seines Standes und seiner Ausstellungsgüter während der Besuchszeiten des Marktes hat der Aussteller selbst Sorge zu tragen. Wertvolle Ausstellungsgegenstände müssen nachts unter Verschluss genommen werden. Der Aussteller haftet für jeden Personen- und Sachschaden, der durch seinen Ausstellungsaufbau oder seine Ausstellungsgüter entsteht.

 

Reinigung

Der Aussteller hat nach Beendigung des Marktes seinen Platz zu säubern und nicht verkaufte Gegenstände sowie den Müll mitzunehmen. Ein Verstoß kann  zum Marktausschluss führen.

 

Standgröße

Mindestvermietung 3 Meter und  ein Pkw am Stand

Wohnmobile etc. nach Metern und nur auf dem Parkplatz. Für Neuware gelten besondere Preise und werden nur mit Genehmigung erteilt.

Lebensmittelverkauf und Getränkeverkauf  ist nicht erlaubt.

 

Rettung/Notarzt

Die allgemeinen Wege dürfen nicht zugestellt werden. Rettungsfahrzeuge müssen jederzeit freie Fahrt haben. Das Rote Kreuz ist am Haupteingang. zu finden.

 

Produktverzeichnis

Vom Angebot ausgeschlossen sind Waren und Bücher, die mit Zeichen oder Symbolen der NS-Zeit versehen sind. Der Vertrieb und das Überlassen von Schusswaffen, Munition oder Geschossen mit pyrotechnischer Wirkung sowie Hieb- und Stoßwaffen (Blankwaffen) auf Trödelmärkten ist gemäß § 38 Abs. 1 des Waffengesetzes  verboten.

 

Hausrecht : Auf dem Veranstaltungsgelände übt der Veranstalter das Hausrecht aus.




Previous entries

Über den Flohmarkt Bad Bentheim

Internationaler Flohmarkt -Immer am letzten Samstag im August von 8.00 bis 18.00 Uhr - In Bad Bentheims schönem Schloßpark vor der historischen Burg kann jeder sein Schnäppchen machen. Der große Flohmarkt ist der Pflichttermin für alle Flohmarktfans. Ob Antiquitäten, Trödel, Spielzeug, Hausrat, Bücher, Platten oder Kleidung hier findet sich alles, wovon man immer geträumt hat. Der Stöberleidenschaft sind keine Grenzen gesetzt. Der Bad Bentheimer Flohmarkt zählt zu den größten unter freiem Himmel in Norddeutschland und zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern aus dem In- und Ausland an.